AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 17.01.2011

 

§ 1

Geltungsbereich



(1)Es gelten für Warenbestellungen
und Reparaturleistungen bei Firma 
Andreas Stötzer ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma 


Andreas Stötzer 
Otto-Keiner-Str.2
98554 Benshausen

Telefon 036843/60231

eMail  Fa.-Stoetzer@t-online.de

(2) Es ist die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB rechtsverbindlich. Abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie schriftlich von der Firma Andreas Stötzer bestätigt worden sind.

(3) Für Bestellungen von Büchern über einen Link zu Amazon gelten die AGB der Firma Amazon. 

§ 2

Zustandekommen des Vertrages/Datenschutz



(1) Die angegebenen Preise sind inkl. Mehrwertsteuer. Mit der Online-Bestellung geben Sie ein rechtlich bindendes Kauf-Angebot ab. Dieses Kauf-Angebot ist dann von der Firma Andreas Stötzer angenommen, wenn eine Bestellnummer für das Angebot zugeteilt und per eMail dem Käufer bestätigt wurde. Erst mit Annahme des Angebotes entsteht ein Anspruch auf Lieferung der Ware.

2) Mit Abgabe der Daten durch Sie wird die Firma Andreas Stötzer berechtigt, die für die Geschäftsabwicklung erforderlichen Daten unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes zu speichern, zu verarbeiten und insoweit an Dritte weiterzugeben, als dies für die Abwicklung des Geschäftes erforderlich ist.

                                                                                                                          § 3
                                                                                                  Widerrufsrecht und Rückgaberecht

(1) Es steht Ihnen ein Widerrufsrecht und Rückgaberecht zu (§ 355 Bürgerliches Gesetzbuch). Danach können Sie ohne jegliche Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach ordnungsgemäßer Lieferung von einem nach diesen AGB geschlossenen Vertrag Abstand nehmen. Dazu reicht die Rücksendung der Ware aus, aber auch eine schriftliche Erklärung von Ihnen oder eine Erklärung, die auf einem anderen dauerhaften Datenträger verkörpert ist. Es genügt zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Ware bzw. der Erklärung an oben genannte Adresse der Firma Andreas Stötzer.

(2) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die bereits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in gebrauchtem oder verschlechtertem Zustand an uns zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. 
Sie können die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache innerhalb der Widerrufsfrist nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

(3)Die Rücksendungskosten im Falle des begründeten Widerrufs und der Rückgabe nach vorstehendem Absatz (1) tragen wir erst, wenn der Kaufpreis der einzelnen zurückgegebenen Ware € 35 ,- übersteigt, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.

(4) Ware, die einen Gesamtwert von über € 500,00 hat, müssen Sie bei Rücksendung, als besonders gesicherte Wertsendung  verschicken, z.B. als Wertpaket.

(5) Für Ware, die außerhalb der gesetzlichen Zwei-Wochen-Frist zurückgesandt wird, übernimmt Firma Andreas Stötzer weder die Rücksendekosten, noch die Haftung für Verlust oder Beschädigung und behält sich in unbegründeten Fällen die Ablehnung der Annahme zu Lasten des Absenders vor.

(6) Gegen Vorlage der Rechnung, können Sie die Ware auch nach seiner Wahl in der Firma Andreas Stötzer innerhalb der gesetzlichen Zwei-Wochen-Frist zurückgeben.

                                                                                                        § 4
                                                                                           Lieferung der Ware



(1)  Von der  Firma Andreas Stötzer werden  alle Sendungen als versichertes Paket verschickt und erfolgen auf Risiko des Kunden.

(2) Die Firma Andreas Stötzer berechnet einen Betrag in Höhe von EUR 4,30 für Versandkosten per Hermes. Wird eine Höherversicherung mit EUR 2500,00 gewünscht betragen die Versandkosten EUR 22,00. Bei Sendungen an eine Lieferadresse innerhalb der EU (außerhalb Deutschlands), erfolgt die Berechnung entsprechend der vom Kunden gewünschten Art des Versands.
Von der Firma Andreas Stötzer werden nur die tatsächlichen Kosten des Versands berechnet.

(3)  Es gilt als vereinbart, dass die Firma Andreas Stötzer zu Teillieferungen berechtigt ist. Die Firma Andreas Stötzer trägt bei Teillieferungen die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.

(3) Sollte ein Artikel einmal ausnahmsweise wider Erwarten nicht mehr lieferbar sein, informieren wir Sie auf der Rechnung oder Sie erhalten eine schriftliche Benachrichtigung.

                                                                                                        § 5
                                                               Zahlung, Fälligkeit, Eigentumsvorbehalt bei Warenlieferungen

(1) Der Kaufpreis wird spätestens mit der Lieferung fällig.

(2) Die Art der Zahlung ergibt sich aus den von Firma Andreas Stötzer aufgestellten Zahlungsweisen:

a)

Ein Kunde/eine Kundin, der/die sich beim Erstkauf auf Rechnung und Banklastschrift registrieren lässt, hat die Möglichkeit, bis zu einem Warenwert von EUR 50,- einzukaufen.

b)

Ein/e unregistrierte/r Kunde/Kundin hat die Möglichkeit, auf Rechnung und Banklastschrift bis zu einem Warenwert von EUR 30,- einzukaufen.

c)

Für die Zahlungsweise Kreditkarte über Paypal gilt sowohl für den/die registrierte/n als auch den/die unregistrierte/n Kunden/Kundin ein Zahlungslimit von bis zu EUR 2.000,-.

d)

Ein Kunde/eine Kundin, der/die sich beim Erstkauf auf Rechnung und Vorkasse registrieren lässt, hat die Möglichkeit, ohne Zahlungslimit einzukaufen.



(
3) Die Firma Andreas Stötzer hat jedoch das Recht, von Ihnen eine andere als die in der Bestellung gewählte Zahlungsart zu verlangen
.  
Dies wird  Ihnen nach Eingang der Bestellung in der Auftragsbestätigung mitgeteilt.


(4) Geraten Sie mit der Zahlung in Verzug, so hat die Firma Andreas Stötzer das Recht, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen aktuellen Basiszinssatz zu verlangen, es sei denn, Sie weisen nach, dass ein geringerer Schaden entstanden ist.

(5) Die gelieferte Ware ist bis zur vollständigen Zahlung das Eigentum von der  Firma Andreas Stötzer.  

 

                                                                                                       § 6
                                                               Zahlung, Fälligkeit, Eigentumsvorbehalt bei Reparaturleistungen

(1) Der Reparaturpreis wird spätestens mit dem Abschluss der Reparatur fällig, worüber der Kunde schriftlich oder telefonisch informiert wird.

Zahlung, Fälligkeit, Eigentumsvorbehalt bei Reparaturleistungen

(2) Die Art der Zahlung ergibt sich aus den von Firma Andreas Stötzer aufgestellten Zahlungsweisen:

a)

Für einen Kunden/eine Kundin gilt bei der ersten Reparatur bei der Rücksendung  des reparierten Gegenstandes nur die Zahlung per Vorkasse.

b)

Für einen Kunden/eine Kundin kann bei weiteren Reparatur die Rücksendung  des reparierten Gegenstandes die Zahlung auf  Rechnung ohne Vorkasse erfolgen. Dies bedarf in jedem Fall der Zustimmung durch die Firma Stötzer
Die Zahlung wird beim Versand auf  Rechnung ohne Vorkasse mit dem Eingang der Lieferung beim Kunden  fällig.

c)

Bei Abholung des  reparierten Gegenstandes ist die Zahlung mit der Übergabe an den Kunden fällig.

d)

Für die Zahlungsweise Kreditkarte über Paypal gilt sowohl für den/die registrierte/n als auch den/die unregistrierte/n Kunden/Kundin ein Zahlungslimit von bis zu EUR 2.000,-.

§ 7
Gewährleistung



(1) Die Produktabbildungen können vom Aussehen der gelieferten Produkte abweichen, insbesondere hinsichtlich Farbe und Größe. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

(2) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in anderer Form eine Nacherfüllung vorzunehmen. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen oder ist eine angemessene Frist zur Nacherfüllung ergebnislos verstrichen, so haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufvertrages  oder Herabsetzung des Kaufpreises in einem angemessenen Verhältnis zum aufgetretenen Mangel..

(3) Entscheiden Sie sich für die Rückgängigmachung des Kaufvertrages, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

(4) Mängelansprüche verjähren in 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.

§ 8
Schadensersatz



Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen, jedoch nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu leisten, es sei denn, es handelt sich um wesentliche Vertragspflichten

§ 9


(1) Eine Barauszahlung von Online-Geschenkgutscheinen ist - auch teilweise - nicht möglich.
(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) vom 11.4.1980 findet jedoch keine Anwendung.
(3) Beanstandungen sind unter der in § 1 genannten Adresse geltend zu machen.